Privacy Policy / Données personnelles

Une traduction non contraignante de la politique de protection des données en français peut être trouvée ici.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG / INFORMATIONSVERPFLICHTUNG

Stand 02/22

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2021). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über unsere Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit.

 

Verantwortlicher

Seon Crockford-Laserer
Packraft Europe
Gosauseestr.23, A-4824 Gosau
E: info@packrafteurope.com
T: +43 681 1056 8682

Da wir gesetzlich nicht verpflichtet sind, haben wir keinen Datenschutzbeauftragten bestellt/bei der Datenschutzbehörde benannt.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO), Einschränkung (Art 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und Widerspruch (Art 21 DSGVO) zu.
Widerspruchsrecht: Basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: berechtigte Interessen), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Bei Ausübung Ihres Widerspruchsrechts ersuchen wir Sie, uns Ihre Gründe darzulegen, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Wir prüfen die Sachlage und stellen entweder die Datenverarbeitung ein, oder passen sie an, oder zeigen Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe auf und führen die Datenverarbeitung fort. Wir führen die Datenverarbeitung auch dann fort, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Der Datenverarbeitung für die Zwecke der Direktwerbung und Datenanalyse können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall stellen wir die Datenverarbeitung ein.

Widerrufsrecht: Haben Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie die Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Um die angeführten Rechte auszuüben, müssen Sie uns persönlich, telefonisch oder schriftlich informieren:
Seon Crockford-Laserer
Packraft Europe
Gosauseestr.23, A-4824 Gosau
E: info@packrafteurope.com
T: +43 681 1056 8682

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde im Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes einbringen.
Wenn Sie Ihre Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde in Österreich einbringen wollen, richten Sie diese bitte an:

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien

Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Websitebesuch
Zweck: Wenn unsere Website nur informativ genutzt wird (keine Registrierung und keine Übermittlung sonstiger Informationen), werden personenbezogene Daten erhoben, die von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt werden. Das ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit der Website gewährleisten zu können.
Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), § 165 Abs 3 TKG 2021
Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur GMT, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, anfordernde Website, Browser, Betriebssystem und Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware
Speicherdauer: Während Ihres Websitebesuches
Empfänger/Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter

Elektronische Kontaktanfragen über die Website
Zweck: Bearbeitung von Kontaktanfragen über E-Mail oder das Website-Kontaktformular.
Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrages, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), § 165 Abs 3 TKG 2021
Folgende Daten werden verarbeitet: Stammdaten, Inhaltsdaten der Anfrage
Speicherdauer: bis 6 Monate nach Beantwortung der Anfrage. Falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, wird die Verarbeitung bis dahin eingeschränkt.
Empfänger/Empfängerkategorien: Auftragsverarbeiter

Cookies/Webanalysedienst
Zweck: Verbesserung des Leistungsangebots, Webauftritts und Direktwerbung
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), berechtigtes Interesse, insb zur Verbesserung der eigenen Dienste zugunsten der Nutzer (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), § 165 Abs 3 TKG 2021
Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Adresse
Speicherdauer: siehe Cookieaufstellung
Empfänger/Empfängerkategorien: Firma des Analysedienstes/Dienstleister

Technische Cookies sind für den Betrieb und die ordnungsgemäße Funktionsweise der Website unbedingt erforderlich. Funktions-Cookies erhöhen beispielsweise die Schnelligkeit des Ladevorganges oder die automatischen Spracheinstellungen beim Besuch der Website. Analyse-Cookies stellen uns Informationen über die Nutzung unserer Website bereit. Werbe- und Marketing-Cookies helfen uns bei der Verknüpfung mit Social-Media Netzwerken, wie beispielsweise YouTube, oder bei der Platzierung von Werbung.

Verwendung von Google Diensten
Diese Website verwendet Dienste der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”), wenn Sie Bewohner der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz sind, der Google Ireland Limited (Registernummer: 368047), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Welche Dienste diese Website genau benutzt, erklären wir Ihnen in Folge. Weiterführende Informationen zu den Diensten von Google sowie die Datenschutzerklärung können Sie einsehen unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Verwendung von Google Analytics
Dieser Dienst verwendet „Cookies“ zur Analyse der Benutzung der Website.
Wir nutzen die Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot, als auch unsere Werbung zu optimieren. Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine Übermittlung der gesammelten Informationen in ein Drittland ohne ausreichendes Sicherheitsniveau kann nicht ausgeschlossen werden.

Mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zur Verarbeitung von Cookies, stimmen Sie auch einer möglichen Verarbeitung Ihrer Daten in den USA zu. Die Informationen können auch an Vertragspartner von Google weitergegeben werden.

Zweck: Verbesserung des Leistungsangebots, Webauftritts und Direktwerbung
Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO)
Speicherdauer: 26 Monate
Auftragsdatenverarbeitung: Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

reCAPTCHA
Auf dieser Website verwenden wir die reCAPTCHA Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Diese Funktion dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt, oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. reCATPCHA dient der Sicherheit unserer Website und in weiterer Folge damit auch ihrer Sicherheit. Der Dienst umfasst den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Eigenverantwortung im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA ohne ausreichendes Sicherheitsniveau kommen.
Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Facebook Pixel
Diese Website verwendet "Facebook-Pixel" der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. für Bewohner der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes oder der Schweiz, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook"). Wenn Sie unsere Seiten besuchen wird über das Facebook Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.
Es findet eine Übermittlung der gesammelten Informationen in ein Drittland ohne ausreichendes Sicherheitsniveau statt.

Zweck: Wir nutzen die erhaltenen Daten für die Anzeige von Facebook Ads oder für Tracking-Funktionalitäten.
Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO)

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber anonym.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Webshop
Zweck: Abwicklung des Bestell- und Einkaufsvorganges unseres Webshops
Folgende Daten werden verarbeitet: IP-Daten des Anschlussinhabers, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkartennummer
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 49 Abs 1 lit b DSGVO).
Speicherdauer: Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb BAO); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüberhinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.
Empfänger/Empfängerkategorien: Bankinstitute, Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, Transportunternehmen/Versandunternehmen (DPD und UPS) zur Zustellung der Ware; Finanzamt, Gerichte und Behörden, Lieferanten, Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung, Rechtsvertreter, Wirtschaftstreuhänder, Steuerberater.
Nach Abbruch eines Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht.
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Zahlungsarten
shopifypayments
Diese Seite nutzt Shopifypayments, einen Zahlungsdienstleister zur Abwicklung unterschiedlichster Zahlungsarten. Es besteht die Möglichkeit Online-Zahlungen über Kreditkarten bzw via eps Überweisung abzuwickeln.
Zweck: Durchführung bzw Anweisung von Zahlungen bestellter Waren
Folgende Daten werden verarbeitet: Stammdaten, E-Mail-Adresse, Vertragsdaten (Datum des Vertragsschlusses, Summe, eingekaufte Waren, Daten des Händlers)
Empfänger/Empfängerkategorien: Zahlungsdienstleister
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)

googlepay
Diese Seite nutzt Google Payments, einen Zahlungsdienstleister zur Abwicklung von unterschiedlichsten Zahlungsarten. Es besteht die Möglichkeit, Online-Zahlungen über diverse vom Nutzer hinterlegte Zahlungsmittel abzuwickeln.
Zweck: Durchführung bzw Anweisung von Zahlungen bestellter Waren
Folgende Daten werden verarbeitet: Stammdaten, E-Mail-Adresse, Vertragsdaten (Datum des Vertragsschlusses, Summe, eingekaufte Waren, Daten des Händlers)
Empfänger/Empfängerkategorien: Zahlungsdienstleister
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO) Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, Art 49 Abs 1 lit b DSGVO).

Kundenverwaltung, Rechnungswesen, Logistik und Buchführung
Zweck: Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen jeglicher Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten im Rahmen einer Gewerbeausübung samt systematischer Aufzeichnung aller die Einnahmen und Ausgaben betreffenden Geschäftsvorgänge.
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrages, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 49 Abs 1 lit b DSGVO)
Folgende Daten werden verarbeitet: Stammdaten
Speicherdauer: Bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der für den Auftraggeber geltenden Garantie-, Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb BAO); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.
Empfänger/Empfängerkategorien: Finanzamt, Gerichte und Behörden, Lieferanten, Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung, mit der Auszahlung an den Betroffenen oder an Dritte befasste Banken, Rechtsvertreter, Wirtschaftstreuhänder, Lohnverrechner,

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir einen Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Intuit MailChimp
Zweck: Wir verwenden auf unserer Website die Dienste des Newsletter-Unternehmens MailChimp. Der Betreiber von Intuit MailChimp ist das Unternehmen „The Rocket Science Group“, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Mittels Intuit MailChimp können wir Ihnen interessante Neuigkeiten sehr einfach per Newsletter zukommen lassen und mit Ihnen in Kontakt bleiben. Mit ihrer ausdrücklichen Einwilligung stimmen Sie auch einer möglichen Verarbeitung Ihrer Daten in den USA zu.    
Es kann vorkommen, dass Sie unseren Newsletter zur besseren Darstellung über einen angegebenen Link öffnen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Ihr E-Mail-Programm nicht funktioniert oder der Newsletter nicht ordnungsgemäß anzeigt wird. Der Newsletter wird dann über eine Website von Intuit MailChimp angezeigt. Details über die konkrete Datenerhebung und Verarbeitung durch den Betreiber finden sie in dem folgenden Link: https://mailchimp.com/legal/cookies/ und https://www.intuit.com/privacy/statement/ .
Folgende Daten werden verarbeitet: E-Mail-Adresse
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrages, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 49 Abs 1 lit b DSGVO)

Intuit MailChimp ist ein amerikanisches Unternehmen und alle gesammelten Daten werden auf amerikanischen Servern ohne ausreichendem Sicherheitsniveau gespeichert. Grundsätzlich bleiben die Daten auf den Servern von Mailchimp dauerhaft gespeichert und werden erst gelöscht, sobald Sie das Unternehmen dazu auffordern. Ebenfalls besteht für Sie die Möglichkeit Ihren Kontakt bei uns löschen zu lassen. Das entfernt bei uns dauerhaft all Ihre persönlichen Daten und anonymisiert sie in den Intuit MailChimp-Berichten.

Kundenbetreuung und Marketing für eigene Zwecke
Zweck: Verarbeitung von eigenen oder zugekauften Kunden- und Interessentendaten für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot, sowie zur Durchführung von Werbemaßnahmen und Newsletter-Versand; Customer Relation Management.
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), berechtigtes Interesse, insb Abwehr, Ausübung und Geltendmachung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
Folgende Daten werden für den Newsletter-Versand über unsere Website verarbeitet: Stammdaten
Speicherdauer: Die Daten dürfen bis zum Ablauf des dritten Jahres nach dem letzten Kontakt mit dem Auftraggeber aufbewahrt werden, sofern nicht längere vertragliche oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.
Empfänger/Empfängerkategorien: Firma des Analysedienstes/Dienstleister

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@packrafteurope.com. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Bewerbermanagement
Zweck: Verwendung und Evidenzhaltung von zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von Bewerbern, wenn diese Daten vom Betroffenen angegeben wurden.
Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), ausdrückliche Einwilligung (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO) sowie Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art 9 Abs 2 lit f DSGVO) und berechtigtes Interesse (Art 10 DSGVO iVm § 4 Abs 3 Z 2 DSG)
Speicherdauer: Bewerberdaten werden unverzüglich nach Besetzung der ausgeschriebenen Stelle bzw nach Ablauf der Anspruchsfrist nach dem GleichbehandlungsG (7 Monate) gelöscht, es sei denn eine Zustimmung zur Evidenzhaltung liegt vor. Initiativbewerbungen werden zweckentsprechend in Evidenz gehalten, und zwar bis zum Widerruf durch den Betroffenen.
Empfänger/Empfängerkategorien: Bewerberdaten werden nicht weitergegeben.

Informationen über Datenübermittlungen in Drittländer oder an internationale Organisationen
Die von uns verarbeiteten Daten werden, außer in den oben speziell beschriebenen Fällen, nicht an Empfänger in Drittländer oder internationalen Organisationen übermittelt.
Hinweis zur Datenverarbeitung in der USA:
Nach der Rechtsprechung des EuGHs (Urteil vom 16.07.2020, Az: C-311/18 („Schrems II“) besteht in der USA kein ausreichendes Datenschutzniveau. Es kann in der USA zu staatlichen Überwachungsmaßnahmen kommen, bei denen kein Rechtsschutz gegen diese Maßnahmen in Anspruch genommen werden kann.

Änderungsmanagement
Diese Datenschutzerklärung ist in der jeweils gültigen Fassung auf unserer Website abrufbar. Bei Fragen zu einem früheren Versionsstand kontaktieren Sie bitte den in Punkt 1 genannten Verantwortlichen.

 

Français
Français