Packrafting the Hollyford Pyke Loop in New Zealand

PACKRAFT GRÖSSE & PASSFORM

 

So findest du deine Packraftgröße

Zuerst: Messe deine Sitzlänge!

Deine Sitzlänge, nicht deine Körpergröße, bestimmt deine Bootsgröße. Folge den unten genannten Schritten, um deine Sitzlänge zu bestimmen:

  1. Lege das Anfangsende eines Maßbandes gegen eine Wand und ziehe es mindestens 120 cm heraus.
  2. Setze dich auf oder direkt neben das Maßband an die Wand und strecke deine Beine flach aus, ohne die Zehen auszustrecken. Wir empfehlen dir, für diesen Schritt gleich deine bevorzugten Paddelschuhe zu tragen.
  3. Lass dir von einem Freund die Länge des Maßbandes bis zur Unterseite deiner Fersen messen. Benutze einen Karton, wenn du keinen Helfer hast. Der Abstand von der Wand bis zu deinen Fersen ist deine Sitzlänge

Zweitens: Wähle deine Packraft-Größe!

Unsere empfohlene Größe basiert auf deiner Sitzlänge und dem Passprofil des Bootes. Liegt deine Sitzlänge zwischen den von uns empfohlenen Größen, empfehlen wir Folgendes:

  1. Classic: Die Größe des Classic ist für einen entspannten Sitz ausgelegt, d.h. ein normaler Paddler in der empfohlenen Größe kann seine Beine voll ausstrecken und berührt nicht den Bug, außer wenn er mit ausgestreckten Zehen im Boot sitzt. Solltest du zwischen zwei Größen liegen, empfehlen wir dir, die kleinere Größe zu wählen, es sei denn, du möchtest möglichst viel zusätzliche Beinfreiheit haben.
  2. Expedition: Das Expedition ist auf eine Performance-Passform ausgelegt, d.h. ein normaler Paddler in der empfohlenen Größe kann seine Füße mit ausgestreckten Beinen gegen den Bug drücken, was eine bessere Kontrolle gegenüber der entspannteren Classic-Passform bietet, aber mehr Komfort als die Wildwasser-Passform. Solltest du zwischen zwei Größen liegen, empfehlen wir dir, die kleinere Größe zu wählen, um eine sportlichere Wildwasser-Passform zu erreichen (besonders wenn du überlegst, Schenkelgurte hinzuzufügen). Wähle hingegen die nächsthöhere Größe, wenn du dir mehr Beinfreiheit für längere Tage auf leichteren Gewässern wünschst.
  3. Wildwasser-Serie: Das Wolverine und der Gnarwhal sind für eine Wildwasser-Passform ausgelegt, d.h. ein normaler Paddler in der empfohlenen Größe sitzt mit stark angewinkelten Knien im Boot. Die Fixierung in den Schenkelgurten schafft durch den engen Kontakt zwischen Paddler und Boot einen sicheren und leistungsstarken Sitz. Solltest du zwischen zwei Größen liegst, empfehlen wir dir, die kleinere Größe zu wählen, um eine optimale Performance-Passform zu erreichen, und für eine entspanntere Sitzposition auf längere Touren die Größe zu erhöhen.