Alpacka Forager, 2 Personen Packraft

€2.050,00

Incl. VAT

Der Forager ist Alpackas größtes und stabilstes Packraft. Der selbstlenzende Alpacka Forager bietet großzügigen Raum für zwei Personen sowie unglaubliche Ladekapazität. Seine Konstruktion ist äußerst stabil und robust aber natürlich auch rucksacktauglich. Egal ob du ausgedehnte Flusstouren in Skandinavien planst, Wildwasserklassiker in den Alpen paddelst, in abgelegenen Gebieten jagen gehst oder zum Fischen in die Wildnis aufbrichst - der Forager ist groß und widerstandsfähig genug, um jedes Abenteuer zu meistern.

Packrafting wird oft als unkonventioneller Abenteuersport beschrieben, weil man damit sowohl Land- als auch Wasserreisen in der Natur kombinieren kann. Doch der Alpacka Forager geht noch einen Schritt weiter und lässt dich mit konkurrenzloser Robustheit, Stabilität und Ladekapazität in einem rucksacktauglichen Format über den „Bootsrand“ hinausschauen. Willst du es leicht halten? Der Forager ist für zwei Personen, aber leicht genug für einen Rucksack. Möchtest du was draufpacken? Der Forager mit XL Gepäckfach nimmt hunderte von Kilo Ladung auf und hält sie sicher und trocken, während sich gleichzeitig die Stabilität und das Handling verbessert. Willst du dir die Kosten für ein gemietetes Raft sparen? Du kannst den Alpacka Forager und zwei Sätze Paddelausrüstung in einen einzigen Seesack packen und ihn überall auf der Welt für die Kosten eines aufgegebenen Gepäckstückes mitnehmen. Du willst Wildwasser fahren? Wir haben den Forager schon mit Ausrüstung und Verpflegung für 12 Tage sowie zwei Gnarwhals als Ersatzboote für eine Winter-Tour durch den Grand Canyon beladen und konnten erfolgreich durch alle großen Stromschnellen auf dem Weg paddeln.

Wenn du auf der Suche nach einem 2-Personen-Packraft bist, das alles bewältigen kann – von einer klassischen Wildwasser-Tour, über Expeditionen in die abgelegensten Gebiete, bis hin zum Jagen und Fischen und weltweiten Reisen, deckt der Alpacka Forager alle deine Bedürfnisse ab.

Aufgrund der Sitzkonfiguration wird der Forager am besten mit einem Stechpaddel im Kanustil gepaddelt. Trotzdem kann der hinten sitzende Fahrer auch mit einem Kajakpaddel paddeln, sodass der Vordermann fischen, fotografieren, Mittagessen usw. kann. Wir empfehlen das Aquabound Shred-Apart Paddel zum Forager, wobei die 240cm-Version bevorzugt wird.

Alpacka Forager - Einsatzbereich:

  • 2 Personen Wildwasser Packraft (bis Klasse 3)
  • Micro Adventures
  • Expeditionen, Geocaching für 2 Personen
  • Geräumiges Familienpackraft für Spaß am See, Meer und auf dem Fluss
  • Lightweight 2 Personen Packraft mit viel Stauraum und Segelboot Dingy

Alpacka Forager – Merkmale:

  • Herstellung: Handgefertigt von Alpacka Raft in Mancos, Colorado, USA
  • Form: Frachtrumpf
  • Schlauchdurchmesser: 33,3 cm
  • Ventil: Temperierunterstützungsventil zum Aufblasen und Luft auslassen
  • Befestigungspunkte: 2 D-Ring Bugschlaufen, 2 D-Ring Heckschlaufen, 8 leichte D-Ringe an den Seiten zum Verzurren der Ladung und 1 Buggriff mit 2 D-Ringen
  • Sitze: Aufblasbarer Boden in voller Länge, optionaler Plattformsitz für den Beifahrer
  • Konfiguration: Selbstlenzer
  • Gepäckfach: Standard (XL Roll-Top-Trockensäcke separat erhältlich)
  • Inklusive: Blasesack, Packsack und Reparaturkit

Alpacka Forager - Materialien:

  • Schläuche: Firmen-eigener 420-Denier High-Count Nylon, einseitig beschichtet mit pigmentierten Polyurethan (Made in USA). Kuiu - Firmen-eigener 330-Denier High-Count Nylon, einseitig beschichtet mit pigmentierten Polyurethan (Made in USA).
  • Boden: Firmen-eigener 840-Denier ballistischer Nylon, beidseitig beschichtet mit Polyurethan (Made in USA).
  • Sitz: 200-Denier Oxford Nylon und 210-Denier High-Count Nylon, mit Polyurethan-Laminat (Made in USA).
  • Befestigungselemente: Alle Befestigungspunkte werden von Alpacka Raft in Mancos, Colorado, aus Ausschuss Bodenmaterial und in den USA hergestelltem Geweben hergestellt. Kleinteile und Befestigungselemente werden, sofern verfügbar, in den USA hergestellt und von Branchenführern wie Duraflex, YKK und ITW-Nexus bezogen.

Alpacka Forager – Konfigurationen:

  • Selbstlenzer: Der Forager ist nur in einer selbstlenzenden Konfiguration verfügbar.
  • Gepäckfach: Das Gepäckfach ist die ultimative Lösung für die Aufbewahrung der Ausrüstung im Boot. Es verfügt über einen luftdichten Reißverschluss, der im Heck des Bootes angebracht ist, damit du deine Ausrüstung in den Schläuchen unterbringen kannst. Das System bietet eine trockenere und sicherere Aufbewahrung der Ausrüstung und eine verbesserte Paddelleistung durch einen niedrigeren Schwerpunkt.
  • Custom LAB: Designe dein individuelles Traum Packraft mit unserer kompletten Auswahl an Materialien, Farben, Konfigurationen und Add-Ons im Alpacka Custom LAB.


FORAGER - TECHNISCHE DATEN

Außenlänge

315cm

Außenbreite

109cm

Innenlänge

178cm

Innenbreite

46cm

Max. Kapazität*

453kg

Gewicht**

6.10kg

Packmaß***

51x25cm

*Max. Kapazität ist das maximale Gesamtgewicht (Paddler und Zuladung), das das Boot unter idealen Bedingungen im Flachwasser gut transportieren kann. Die tatsächliche Kapazität für einen bestimmten Trip kann je nach Geschicklichkeit des Paddlers und den Wasserbedingungen stark variieren. Bitte beachte hierzu unsere Hinweise zur Tragkraft für weitere Details.

**Gewicht beinhaltet alle Komponenten außer dem Blasesack, dem Reparatur-Set und den internen Packsäcken für das Gepäckfach.

***Das Packmaß ist eine Referenzgröße, die auf der Faltung jeder Längskante des Bootes zur Mitte und dem Aufrollen vom Bug basiert. Es gibt viele andere Methoden des Zusammenrollens und Faltens der Boote, die zu einem anderen Packmaß führen können und je nach Situation mehr oder weniger effizient für dein Gepäck sein können.