Mule

€1.200,00

Incl. VAT

Du bist groß und stark? Wir wissen, wie schwer es ist, leistungsstarke und vorallem passende Outdoorausrüstung zu finden – seien es Rucksäcke, Schuhe oder Schlafsäcke. Bei der Suche nach dem geeigneten Packraft für dich, machen wir dir es aber leicht! Mit Alpacka's Mule bekommst du ein geräumiges, super-stabiles Backcountry-Packraft, das bequem einen 125kg schweren Paddler und 50kg Ausrüstung trägt. Also, warum solltest du dich mit einem zu kleinen oder völlig überladenen Boot zufrieden geben? Wenn du groß und schwer bist, oder viel Gepäck aufzuladen hast, hol dir das Mule und ab auf's Wasser!

Das Mule wird mit Alpacka's 29,7cm Durchmesser Frachtrumpf gebaut, der mit einem zusätzlichen Mittelteil am Heck und dem spät hochgezogenen Bug ein Maximum an Stabilität, Auftrieb, Beinfreiheit und Ladekapazität bietet. Du kannst dein Mule mit offenem Deck, Cruiser-Deck, abnehmbarem Wildwasser-Deck und als Selbstlenzer konfigurieren, sowie mit dem innovativen Gepäckinnfach (Cargo Fly) mit oder ohne interne Trockensäcke ausstatten. Ebenso können ab Werk zusätzliche Befestigungsschlaufen, Gurtplatten, D-Ringe und Griffe angebracht werden.

Mule – Ausstattung:

  • Herstellung: Handgefertigt auf Bestellung von Alpacka USA
  • Form: Frachtrumpf
  • Schlauchdurchmesser: 29,7cm
  • Passform: Entspannt (siehe Größenbestimmung und Spezifikationen)
  • Ventil: Temperierunterstützungsventil zum Aufblasen und Entleeren
  • Beschläge: 4 Bug-Schlaufen, 2 Heck-Schlaufen, 1 Bug-Griff und 2 Gurtplatten
  • Sitz: Klassischer Sitz mit aufblasbarer Rückenlehne
  • Konfigurationen: Offen, Selbstlenzer, Cruiser-Deck (neu gestaltet in 2019) oder abnehmbares Wildwasser-Deck
  • Gepäckinnenfach (Cargo Fly): Optional (Roll-Top-Trockensäcke im Inneren werden separat verkauft)
  • Materialien: 210 Denier High-Count-Nylon-Rumpf und 840 Denier ballistischer Nylonboden (Made in USA). Kundenspezifisches Vectran-Upgrade verfügbar.
  • Inklusive: Blasesack, Packsack und Basis-Reparaturset
  • Empfohlene Ausrüstung: 
    • TNP Carbon Rapa 4-teiliges Paddel 200-210cm, 
    • Astral Willis 515 PFD oder Astral Blue Jacket PFD, 
    • Kokatat Swift Entry Drysuit oder NRS Crux Drysuit

    Mule – Konfigurationen:

  • Offen: Die offene Konfiguration ist die einfachste, leichteste und preiswerteste Bauform. Sie ist perfekt für dich, wenn du ein Packraft mit kleinem Packmaß bevorzugst und nicht den zusätzlichen Schutz und die Leistung einer Spritzdecke oder des Selbstlenzers benötigst.
  • Cruiser-Deck: Das neue Cruiser-Deck ist ideal für das Paddeln in leichten Gewässern in gemäßigten und kühlen Klimazonen. Es funktioniert als Spritzschutz und hält dich bei Wind und Regen trockener und wärmer als ein offenes Boot, ist aber nicht so dicht wie das Wildwasser-Deck. Das Cruiser-Deck ist mit einem Klettverschluss auf der linken Seite ausgestattet, der sich im Falle einer Kenterung leicht lösen lässt. Bei Nichtgebrauch kann das Deck nach rechts weggerollt und gesichert, aber nicht komplett abgenommen werden.
  • Wildwasser-Deck: Das Wildwasser-Deck ist für die größeren Maße und den eigentlichen Verwendungszweck des Mules nicht als Standardoption vorgesehen, kann jedoch kundenspezifisch angefertigt werden. Bitte nimm hierfür Kontakt mit uns auf!
  • Abnehmbares WW-Deck: Das abnehmbare Wildwasser-Deck verfügt über ein großes Cockpit mit einteiligem Süllrandgestänge und einer ultraleichten, sicher sitzenden Spritzdecke. Diese Konfiguration punktet vorallem mit seiner Vielseitigkeit bei den unterschiedlichsten Paddelbedingungen. Denn durch den wasserabweisenden Reißverschluss kannst du das Deck komplett abnehmen und so das Packraft für leichtere Touren zu einem offenen Boot umwandeln. Das abnehmbare WW-Deck hält trockener als das Cruiser-Deck, aber bei Wellen und Wildwasser nicht so trocken wie das Standard-Wildwasser-Deck.
  • Selbstlenzer: Die Selbstlenzer-Konfiguration ist perfekt für wärmere Bedingungen, häufiges Ein- und Aussteigen und für alle, die generell ein offenes Packraft bevorzugen. Der Selbstlenzer verfügt über einen leichten, 3/4 langen und 18cm dicken Sitz im Heck und eine belastbare Fußstütze vorne, die deine Füße aus dem Wasser und damit trocken hält.

  • Gepäckinnenfach (Cargo Fly): Das Gepäckinnenfach ist die ultimative Lösung bei Expeditionen und Wildwasserfahrten für die Aufbewahrung deiner Ausrüstung im Boot. Über einen luftdichten Reißverschluss im Heck des Bootes kannst du dein Gepäck in den Schläuchen trocken und sicher unterbringen. Zudem verbessert sich die Paddelleistung durch einen niedrigeren Schwerpunkt. Die internen Roll-Top-Trockensäcke sind eine optionale Erweiterung für alle Mule-Modelle mit Gepäckinnenfach. Die Trockensäcke werden mit einem seitlichen Clip an jeder Seite der Schläuche befestigt und schaffen eine bessere Organisation und Gewichtsverteilung, als wenn du den Inhalt deines Rucksacks lose in das Gepäckfach legst. Sie fungieren auch als zusätzliche Luftkammern, um im Falle einer Panne leichter ans Ufer zu kommen.

Die Größe des Mule ist so bemessen, dass es auch den größten Personen (über 188cm und bis zu 128kg) bequem Platz bietet, plus reichlich Ladung für eine mehrwöchige Reise. Für kleinere Paddler, die schwere Lasten transportieren möchten oder mit Kind oder Hund unterwegs sind, ist das Mule evt. noch besser als der Explorer 42 geeignet, da das Mule kürzer ist. 

MULE GRÖSSE & SPEZIFIKATIONEN

Paddler Größe

188 – 203cm

Außenlänge

254cm

Außenbreite

97cm

Innenlänge

132cm

Innenbreite

39cm

Max. Kapazität*

227kg

*Max. Kapazität bezeichnet das maximale Gesamtgewicht (Paddler und Zuladung), das das Boot unter idealen Bedingungen im Flachwasser gut transportieren kann. Die tatsächliche Kapazität für einen bestimmten Trip kann je nach Fähigkeiten des Paddlers und den Wasserbedingungen stark variieren. Bitte beachte hierzu unsere Hinweise zur Tragkraft für weitere Details.

MULE GEWICHT & PACKMASS

 

Gewicht*

Packmaß**

OP

3.18kg

46x18cm

OP/CF

3.29kg

46x18cm

CR

3.74kg

46x20cm

CR/CF

3.86kg

46x20cm

WR

4.00kg

46x22cm

WR/CF

4.11kg

46x22cm

SB

3.63kg

46x20cm

SB/CF

3.74kg

46x20cm


*Gewicht beinhaltet alle Komponenten außer dem Blasesack, dem Reparaturset und den internen Trockensäcken für das Gepäckinnenfach.

**Das Packmaß ist eine Referenzgröße, die auf der Faltung jeder Längskante des Bootes zur Mitte und dem Aufrollen vom Bug basiert. Es gibt viele andere Methoden des Zusammenrollens und Faltens der Boote, die zu einem anderen Packmaß führen können und je nach Situation mehr oder weniger effizient für dein Gepäck sein können.